Jüdisches Kulturmuseum

Das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben gehört mit Sicherheit zu den Leuchttürmen der Augsburger Geschichtslandschaft. Neben der Dauerausstellung mit der Synagoge als „Hauptausstellungsstück“ werden in Sonderausstellungen die Geschichte der jüdischen AugsburgerInnen in den letzten 200 Jahren anschaulich dargestellt und engagiert vermittelt. Hinzu kommt ein vielfältiges Vortrags- und Kulturprogramm. Eine Bereicherung stellt zudem die neu eröffnete Dependance in der Alten Synagoge in Kriegshaber dar, wo auch die Geschichte der Landjuden vor den Toren Augsburgs thematisiert wird.

Stark engagiert ist das JKMAS auch in der Erinnerungswerkstatt mit dem Ziel, die Biographien aller NS-Opfer in einem Gedenkbuch festzuhalten sowie ihnen einen Stolperstein bzw. ein Gedenkband an ihrem letzten freiwilligen Wohnort in Augsburg zu widmen, um so auch die flächendeckende Verfolgung deutlich zu machen.

www.jkmas.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s